Wien 2010

Beitragsseiten

06.06.2010 Zoo Schönbrunn

Zu einer schönen Städtereise gehören für uns verschiedene Aspekte. Neben historischem und kulturellem gehören dazu auch Dinge die so eine Stadtbesichtigung etwas auflockern. Nur alte Gemäuer sind auf Dauer etwas langweilig, die Mischung machts. Wien war diesbezüglich eine angenehme Stadt. So ziemlich jedes Schloß hatte auch eine herrliche Gartenanlage. Den schönsten Park hatte sicherlich das Schloß Schönbrunn zu bieten, dort verbrachten wir auch den Rest unseres letzten Besichtigungstages in Wien. Und zwar, um etwas genauer zu sein, im Zoo Schönbrunn.

 

W i s s e n s w e r t :  Z o o  S c h ö n b r u n n

Die am 31. Juli 1752 eröffnete Anlage ist nicht nur der älteste noch bestehende Tiergarten der Welt sondern wurde 2010 zum besten Zoo Europas gekürt. Schönbrunn ist einer der modernsten Tiergärten der Welt. Neben der Anlage, die ständig ausgebaut und erneuert wird, ist auch die Webseite einen Besuch wert.

 

Der Tag im Tiergarten war wunderschön. Es war angenehm warm, die Sonne hat vom Himmel gelacht und das Areal ist wirklich hübsch gestaltet. Absolutes Highlight unseres Zoobesuchs waren die Koalas (noch nie zuvor in Natura gesehen), Pandabären (auch noch nicht gesehen) und das Regenwaldhaus (in so einer Größe noch nicht gesehen). Mit Impressionen vom Tiergarten Schönbrunn möchte ich den eigentlichen Reisebericht dann auch abschließen.

Koala im Tiergarten Schönbrunn

Panda im Tiergarten Schönbrunn

Ich hoffe der Reisebericht war angenehm zu lesen und hat dabei geholfen sich die Zeit zu vertreiben oder auf eine Wien-Reise einzustimmen.