Türkei 2009

Beitragsseiten

Resümee

Dass wir irgendwann einen eher unschönen Urlaub erleben müssen stand, schon rein statistisch, fest. Waren wir vor dem Urlaub schon leicht schockiert wegen den Preissteigerungen sind wir jetzt wegen der allgemeinen Entwicklung in der Türkei noch viel enttäuschter. Was auch immer wir die nächsten Jahre mit unserem Urlaubsbudget machen werden, Strandurlaub in den großen Urlaubsgebieten der Türkei steht definitv nicht mehr auf unserer Liste.

Dass die Anreise ziemlich daneben und der Start im Hotel auch nicht gerade der Beste war ist zwar ärgerlich aber eher nebensächlich für unsere zukünftigen Urlaubsentscheidungen. Hätte die Klimaanlage gleich funktioniert und hätte es am ersten Tag Essen ganz nach unserem Geschmack gegeben, wäre dies trotzdem unser letzter Türkeistrandurlaub für einige Zeit gewesen.

Aber was hat nicht gepasst? Kurz gesagt: Wir haben uns nicht mehr Wohl gefühlt. Wir kamen uns vor wie Headbanger auf einem Rave, Veganer in einer Metzgerei, Computerfreaks in einer Amish-Gemeinde oder ein katholischen Priester auf einer Erotikmesse. Der aus jedem Hotel kommende Lärm war das schlimmste für uns, an zweiter Stelle rangierte die unglaubliche Bauwut um jeden Preis und drittens störte uns das Gefühl einfach nur abgezockt zu werden (Preis/Leistung!). Mehr möchte ich zu dem Thema auch gar nicht schreiben obwohl ich der Aufzählung sicher noch einige Punkte hinzufügen könnte.

Wir wünschen uns auf jeden Fall, dass die Türkei in Zukunft zu einem nachhaltigen Tourismus findet und nicht zum Ballermannersatz verkommt.

P.S. Es gibt auch in der Türkei noch Orte der Ruhe und Erholung, das soll nicht unerwähnt bleiben. In der Nähe von Dalaman (Sarigerme, Fethiye), weiter im Osten Richtung Syrien (leider noch sehr unerschlossen) und an der Schwarzmeerküste (eher bei den Einheimischen beliebt) sind solche "Oasen" noch zu finden. Hier liegen allerdings die Preise wesentlich höher (Dalaman) oder die Gebiete sind noch nicht touristisch erschlossen (wobei das ja auch sehr reizvoll sein kann).