Rom 2010

Beitragsseiten

Reisebericht Rom 2010

Die Städtereise nach Rom vom 08. bis zum 14. Juli war unser zweiter Urlaub in diesem Jahr und sicherlich die Reise auf die wir am meisten hingefiebert haben. Genächtigt haben wir diesmal nicht in einem Hostel sondern in einem richtigen Hotel. Da die Preise in der Innenstadt horrend sind haben wir uns für ein Hotel (City Guest House) in den äußeren Bezirken Roms entschieden. Dank einer nahegelegenen U-Bahnstation sollte der Transfer in die Stadt kein Problem darstellen. Geflogen sind wir mit der Lufthansa von Frankfurt zum Flughafen Leonardo Da Vinci.

Petersdom in der Abendsonne

Im Vorfeld haben wir viel schlimmes über Rom gehört und gelesen, außerdem haben wir uns gefragt, ob es wirklich so intelligent von uns war zur heißesten Jahreszeit einen Urlaub in Rom zu machen? Also eines kann ich schon mal sagen: Wir wurden weder um unser Hab und Gut gebracht noch haben wir einen Hitzschlag bekommen. Wenn man auf sich aufpasst ist Rom auch nicht unsicherer als irgendeine andere große Stadt und wenn man genügend trinkt und gesundheitlich Fit ist dann macht einem auch die Hitze keine größeren Probleme, aber dazu mehr im eigentlichen Reisebericht. Viel Spaß beim Schmökern!

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren