Mexiko 2008

Beitragsseiten

08.11.2008 4. Rundreisetag - Sisal-Fabrik

Als nächstes stand die Besichtigung einer Sisal-Fabrik auf unserer Liste. Sisal ist eine aus Sisal-Agaven gewonnene Faser, die zu Seilen, Garnen, Teppichen und vielem mehr weiterverarbeitet werden kann. Die Fasern wurden mit sehr archaisch anmutenden Maschinen aus den Blättern gelöst und anschließend zum Trocknen in die Sonne gehängt. Neben den Maschinen und einem uralten Firmen-LKW gab es noch Mitarbeiter zu bestaunen, die mit flinker Hand aus den Fasern Schnüre drehten. Es soll hier nicht unerwähnt bleiben, dass in unserer Bildergallerie noch mehr Bilder aus der Sisalfabrik zu finden sind.

Ein Teil der Sisal-Maschine

Firmen-LKW

Im Anschluß daran gingen wir noch zum Mittagessen (Massenabfertigung, kein Bitte oder Danke, man fühlte sich richtig geschröpft) und dann traten wir auch schon den Weg in unser Hotel an. Damit war unsere Tour auch schon beendet und zweieinhalb Wochen Strandurlaub lagen vor uns. Die Rundreise hat uns sehr gut gefallen und mit ein paar Änderungen würden wir vielleicht wieder zu so etwas antreten, dazu allerdings mehr im Resümee am Ende des Reiseberichtes.

Der Check-In verlief problemlos und im Anschluß daran wurden wir mit einem Hotelmobil zu unserem Zimmer gekarrt. Der erste Eindruck der Anlage war sehr gut und auch unser Zimmer machte einen schönen Eindruck. Ich möchte hier jedoch keine Hotelbewertung schreiben, sondern im weiteren Verlauf dieses Reiseberichtes unsere weiteren Unternehmungen und Eindrücke von Land, Leuten und anderen Gästen wiedergeben..

Den restlichen Tag verbrachten wir mit Auspacken, Orientierungsgängen, Relaxen, Abendessen und einem Absacker an der Sportsbar.