Sach- und Backgeschichten ;) : Rekord-Bäckerei – Bierfass und Bierkrug

Zu welchem Anlass -wenn nicht zum 30. Geburtstag des eigenen Mannes- kann man seinem Backwahn mal so richtig freien Lauf lassen?

Richtig: Zu fast keinem. Das dachte ich mir auch und so verbrachte ich eine Woche lang jeden Abend etwa zwei Stunden in der Küche, mit nichts anderem als backen, backen, backen, Cremes anrühren, Fondant vorbereiten…

Es war zwar eine Menge Arbeit, aber ich denke es hat sich durchaus gelohnt. Mein Mann und seine Gäste fanden den Kuchen jedenfalls toll und er konnte sich fast nicht überwinden die Torte anzuschneiden. Fast. ;)

Männertraummotivtorte mit passendem Hintergrund

Einen Bericht mit weiteren schönen Bildern gibt es auf hier.