Philips HomeCooker: Geschirrspüler

Nach dem leckeren Kürbisrisotto sollten der Topf und die Plastikteile des Schneideturms in die Spülmaschine wandern. Schließlich heißt es ja, diese Teile sind spülmaschinenfest -- und sowas will getestet werden!

Gewählt wurde ein Kurzprogramm, da der HomeCooker schnell wieder zum Einsatz kommen sollte und somit keine Zeit für ein längeres Programm war. ;) Die Plastikteile und der Topf waren sauber, da gab es nichts zu meckern.

Doch halt! Was ist das! An der Kante meines Topfes sind Dellen. Hm... Habe ich die in der Euphorie des Auspackens gar nicht bemerkt oder sind die durch den Geschirrspülgang hinzu gekommen. Zweiteres erscheint mir doch eher unwahrscheinlich... Sehr ärgerlich. Ich mag keine verdellten Töpfe. Und wenn, dann möchte bitteschön ich höchstpersönlich Dellen rein machen und keine verdellten Sachen bekommen!!!