Konsumgöttinen: Philips HomeCooker

Nun ist es soweit: Ich darf ein Produkt über die Community Konsumgöttinnen testen! Und dann gleich auch noch so ein großes! Und zwar handelt es sich um den Philips HomeCooker. Ein Multi-Funktionsgerät, das einem einiges an Arbeit in der Küche abnehmen soll, unter anderem dafür, dass einem beispielsweise der Milchreis nicht anbrennt. ;)

In diesem Karton (plus weiterer Karton als Umverpackung) wurde der Philips HomeCooker geliefert

Allzu viel gibt es noch nicht zu berichten. Am Freitag direkt über Philips bestellt, Bestellvorgang ging reibungslos, einfach zu bedienender Shop! Und heute, Montag, ist er schon da! Wahnsinn, so schnell!!! Die Verpackung war gut, alles war heil, da schön mit Karton gepolstert.

Natürlich gleich ausgepackt und bestaunt. Das Gerät macht einen robusten Eindruck, besteht aus mehreren Teilen als da wären (von unten nach oben):

  • Basis mit Display, hier kann man die Temperatur von 40°C bis 250°C einstellen und bestimmen, ob umgerührt werden soll oder nicht. Darüber hinaus kann man auch einen Timer benutzen, der dann automatisch auf eine Warmhaltefunktion umschaltet.
  • Ein Hitzeschutzring
  • Ein Edelstahltopf mit dem Rührer
  • Ein Pastakorb
  • Ein Dampfgarkorb mit Dampfgareinsatz
  • Und ein Glasdeckel

Hier ist die komplette Ausstattung zu sehen

Der Homecooker, der Schneideturm und das Rezeptbuch

Obendrauf gibt es noch einen Schneideturm, damit das oftmals lästige Schnibbeln entfällt. Verschiedene Schneideeinsätze liegen natürlich auch schon bei!

Auf die einzelnen Bestandteile wird dann noch im Praxistest genauer eingegangen. ;)

Damit einem nicht die Ideen ausgehen ist dem ganzen Paket noch ein Kochbuch von Jamie Oliver beigelegt, der den Homecooker zusammen mit Philips entwickelt hat.

Gekommen ist der Homecooker in schwarz, es gibt ihn aber auch noch in weiß. Ich mag keine weißen Haushaltsgerät, besonders wenn sie in Kontakt mit Möhren oder dergleichen kommen… ;) Also bin ich ganz froh über den schwarzen Kochhelfer! Da ich aber eine Verfechterin bunter Farben bin wäre in Zukunft eine größere Auswahl an Farben sehr wünschenswert. :)

Erste Eindrücke kann man natürlich auch auf der Hersteller Website erlangen  http://www.philips.de/e/homecooker/home.html oder ihr wartet einfach auf meinen Praxistest!