Schwarzwälder-Kirsch Biskuitrolle

Eine leckere Biskuitrolle mit Schwarzwälder-Kirsch Füllung.

 

Zutaten Biskuitrolle:
4 Eier
4 EL Wasser
160 g Zucker
160 g Mehl
1/2 TL Backpulver
etwas Kakaopulver

Zutaten Füllung:
1 Pckg. Gelantine-Fix
500 g Mascarpone
100 g Zucker
etwas Zitronensaft
200 ml Sahne
1 Glas schattenmorellen
2 Pckg. Sahnesteif

Anleitung:
Zuerst den Backofen mit Ober und Unterhitze vorheizen, auf 225°C.

Die Eiweiße mit dem Wasser sehr steif schlagen. Anschließend den Zucker einrieseln lassen, rühren bis eine glänzende Masse entsteht. Das Eigenlb kurz unter die Masse rühren.
Backpulver mit Mehl mischen und dieses gesiebt vorsichtig unter die Ei-Zucker-Mischung heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen.

Den Teig 5-10 min. backen, bis er sich noch schon "fluffig" anfühlt, aber bereits durch ist.

Den Biskuit auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen und vorsichtig aufrollen. Zum Abkühlen beiseite stellen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.
Hierfür die Sahne mit dem Sahnesteif sehr steif schlagen. Die Mascarpone mit dem Zucker und den Zitronensaft verrühren und das Gelantine-Fix hinein mischen. Die abgetropften Kirschen unter die Mascarpone-Creme heben. Vorsichtig die Sahne unterheben.
Falls die Mischung noch nicht süß genug ist, etwas Zucker zugeben. Wer`s mag kann auch einen Schuß Kirschwasser zufügen.

Wenn die Biskuitrolle gerade abgekühlt ist das Handtuch vorsichtig abrollen und die Füllung auf den Biskuit streichen. Roulade wieder aufrollen und ab damit in den Kühlschrank.

3-4 Stunden kühlen und Guten Appetit!

Schwarzwälder-Kirsch Biskuitrolle