Haselnussroulade mit Nougatcreme

Das war meine allererste Roulade. Das Rezept (von chefkoch.de) ist genial einfach und schmeckt himmlisch!

Für alle, die sich auch an dieser Kalorienbombe laben wollen:

 

Biskuit:
4 Eiweiß (steif geschlagen)
4 Esslöffel Wasser
200 g Zucker
4 Eigelb
60 g Mehl
60 g Speisestärke
60 g gemahlene geröstete Haselnüsse
2 gestr.Teelöffel Backpulver

Creme:
150 g weiche Butter
200 g Nougat
150ml Sahne
1 Esslöffel Rum


Zubereitung:

Eiweiß und kaltes Wasser steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und kurz darunterschlagen.

Die Eigelbe unterziehen. Mehl, Speisestärke, Backpulver mischen und darunter sieben. Die Nüsse zugeben und alles locker unterheben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und ca. 15-20 Minuten bei 180° backen.

Wenn der Biskuit fertig ist, ihn aus dem Ofen nehmen und schnell auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen. Backpapier abziehen und den Teig mit dem Tuch rasch einrollen. Zum abkühlen beiseite stellen.

In der Zwischenzeit werden für die Cremefüllung Butter, Nougat und Rum schaumig gerührt.
Steif geschlagene Sahne unter die Creme heben und alles kühl stellen.

Nun die kalte Rolle ausrollen (vorsichtig!) und mit der Creme bestreichen. Nun wieder aufrollen.

Der Verzierung sind nun keine Grenzen gesetzt!

Haselnuss-Roulade mit Nougatfüllung