Streuselkuchen mit Apfelmuspudding

Leckerer Streuselkuchen mit Apfelmuspudding.

Zutaten Teig:
400g Mehl
1 Pck. Backpulver
150g Zucker
75g ganze Haselnüsse
1 Pck. Vanillezucker
etwas Vanillearoma (so was aus den Tütchen, nicht die Fläschchen ;) )
1 Prise Salz
275g Butter

Zutaten Füllung:
1 Glas Diät-Apfelmus  (ca. 500g; normales Apfelmus ist auch ok, dann allerdings etwas Zucker reduzieren, da sonst sehr süß)
1 Pck. Vanillepuddingpulver
250ml Milch
1 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL  Zimt

Anleitung:
Nüsse in einer Pfanne rösten bis sie duften. Ca. 2/3 der Nüsse fein hacken, das restliche Drittel grob hacken.
Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Zucker, gehackte Nüsse, Zucker, Vanillezucker, Vanillearoma, Salz und Butter zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und diesen kalt stellen.

Aus 250ml Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen. In den noch heißen Pudding das Apfelmus und den zimt einrühren. Die Füllung abschließend abkühlen lassen.

Eine Springform einfetten, mit Semmelbröseln ausstreuen und ca. 1/3 des Teiges in die Form drücken, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Die Füllung auf den Teig geben und die restlichen 2/3 des Teiges als Streusel darüber verteilen.

10 Minuten bei 200°C backen, danach bei 170°C ca. 45 Minuten

Den Kuchen über Nacht auskühlen lassen, damit die Füllung fester werden kann!

Streuselkuchen mit Apfelmuspudding